Europäisches Institut für interkul-
turelle und interreligiöse Forschung

Austrasse 15
FL - 9495 Triesen


Home | Kontakt | Impressum | Sitemap
Unser regionales Forschungsprojekt "Religiöse Vielfalt im Alpenrheintal" (seit 2006)
Das Europäische Institut für interkulturelle und interreligiöse Forschung untersucht im Rahmen des länderübergreifenden Projekts "Neue Herausforderungen für das Zusammenleben in einem kulturell und religiös pluralistischen Europa" seit 2006 die grenzüberschreitende kulturelle und religiöse Vielfalt in der Region des Alpenrheintals.

Nach ersten Vorarbeiten und entsprechenden Veranstaltungen (2006 - 2008) wurde das Forschungsprojekt mit lokalen und regionalen Kooperationspartnern in Liechtenstein, in Vorarlberg und in der Ostschweiz seit 2009 im Sinne einer empirischen Studie fortgesetzt. 

Dank der grosszügigen finanziellen Unterstützung durch die Fürstliche Regierung war es uns in Kooperation mit dem Liechtenstein-Institut möglich, das Forschungsprojekt im Rahmen einer dreijährigen Förderung (2009 - 2011) planmässig abzuschliessen.


Am Dienstag, 27. März 2012, fand eine öffentliche Präsentation unseres Abschlussberichts mit Dr. Alfred Dubach, Dr. Wilfried Marxer und Dr. André Ritter im Liechtenstein-Institut in Bendern (FL) statt. Der umfangreiche Bericht (PDF) steht seitdem auch online zur Verfügung. 

Als Weiterführung des Alpenrheintalprojekts wurde 2014 ein neues Projekt zur empirischen Religionsforschung gestartet.





Stand: 22. Januar 2015
D | E