Europäisches Institut für interkul-
turelle und interreligiöse Forschung

Austrasse 15
FL - 9495 Triesen


Home | Kontakt | Impressum | Sitemap
Unser europaweites Projekt "Religion im Fokus der Öffentlichkeit" (seit 2010)

Seit 2010 läuft dieses europaweit angelegte Projekt auf Initiative und in Verantwortung unseres Instituts jeweils mit verschiedenen Kooperationspartnern. Eine erste internationale Fachtagung zum Thema "Zwischen Kruzifix und Minarett. Religion im Fokus der Öffentlichkeit" konnte an der Universität Wien bereits im Oktober 2011 erfolgreich durchführt werden. Die Vorträge dieser Tagung sind inzwischen zur Publikation gelangt. 

Im Mai 2014 fand die zweite Fachtagung dieser Reihe an der Evangelischen Akademie zu Berlin statt. Dieses Mal ging es vor allem um die Frage von Religion und Öffentlichkeit am Ort der Schule. In 2015/16 ist dann eine dritte internationale Fachtagung in Bukarest zum Verhältnis von Religion und Nation im Kontext der orthodoxen Kirchen geplant, gefolgt von einer weiteren später in Ankara zur Frage der laizistischen Gesellschaft im islamischen Kontext.


Zugleich finden im Rahmen unseres Projekts verschiedene öffentliche Begleitveranstaltungen statt, wie zum Beispiel im Juni 2013 der Vortrag von Bundestagsvizepräsident Dr. h.c. Wolfgang Thierse über "Religion ist keine Privatsache" in Vaduz.


Und aus Anlass des 10jährigen Bestehens unseres Instituts (2004-2014) luden wir im Juni 2014 schliesslich zum Festakt in den Vaduzer Rathaussaal ein, wo der Festvortrag zum Thema "Die Zumutung der Toleranz. Wie viel Religion verträgt der liberale Staat?" von Prof. Dr. Frank Mathwig (Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK, Institut für Theologie und Ethik ITE, Bern) gehalten wurde.


___________________________________________________


Stand: 17. Juni 2014

D | E